Solarenergieforschung

Klasse 5 und 6, maximal 28 Plätze, 9 bis 13 Uhr

Auftakt des Tages ist der Bau einer Farbstoffsolarzelle aus einfachen Hilfsmitteln, u.a. Hibiskustee. Alle dazu benötigten Materialien werden zur Verfügung gestellt. Die selbstgebauten Solarzellen werden ausgemessen (Spannung, Strom) und genutzt, um z.B. einen Taschenrechner zu betreiben. Mit einem Puzzle wird spielerisch die Funktionsweise der Farbstoffsolarzelle erkundet.

Die Schülerinnen und Schüler können die Solarzellen gegen eine Schutzgebühr von 2€ mitnehmen.

Die Kinder benötigen keine Vorkenntnisse. Bitte Verpflegung für die Frühstückspause mitbringen.