Magnetismus und Supraleitung

maximal 24 Plätze
Klasse 10  von 9 bis 14 Uhr
Klassen 11 - 13 von 9 bis 15 Uhr

Wann sind magnetische Kräfte anziehend und wann abstoßend? Wo werden Magnete im Alltag eingesetzt? Die Schülerinnen und Schüler untersuchen magnetische Pole und Felder um Magneten. Kenntnisse über Elektromagnetismus, Induktion und Wirbelströme werden vertieft. Damit werden die Grundlagen für das Verständnis des Meißner-Ochsenfeld-Effektes gelegt, der im Verlaufe des Tages experimentell erforscht wird.

Einblick in die Forschung am HZB erhalten die Schülerinnen und Schüler durch einen Vortrag, ab Klasse 11 ist auch der Besuch eines Experimentierlabors möglich. Wissenschaftler nehmen sich hier die Zeit, ihre Forschungsthemen vorzustellen und Fragen zu beantworten.

Abschluss des Tages ist ein Quiz am Laptop, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler selbst überprüfen können.

Für die 11. bis 13. Klassen besteht die Möglichkeit, in der Kantine essen zu gehen, die 10. Klassen werden gebeten, sich Verpflegung mitzubringen.