Kleinwinkelstreuung - Untersuchung von Strukturen im Nanometerbereich

Prinzip

 

Das Prinzip der Kleinwinkelstreuung beruht auf der Beugung und damit Ablenkung der Neutronen bzw. Röntgenstrahlen unter kleinen Winkeln. Aus der Winkelverteilung lassen sich die Größenverteilungen der Nano-Partikel berechnen.