Larmorpräzessionsmethoden

NRSE Methode


Abb. 1. Dreiachsenspektrometer FLEX
mit aufgebauter NRSE Option (vor dem Upgrade).

FLEXX bietet die Möglichkeit, Dreiachsenspektroskopie mit hochauflösender Spin-Echo-Spektroskopie zu kombinieren. Die Neutronen-Resonanz-Spin-Echo Methode (NRSE) basiert auf dem Einsatz von Hochfrequenz-Spinflippern. Im Gegensatz zu konventionellen Spin-Echo-Spektrometern werden die statischen Präzessionsfelder durch präzise zueinander synchronisierte HF-Flipperpaare ersetzt, zwischen denen kein magnetisches Feld herrscht.

Die NRSE-Option bei FLEXX eignet sich insbesondere für die Methode der Phononenfokussierung mit verkippten Feldern. Diese Methode erlaubt es Linienbreiten dispersiver elementarer Anregungen mit einer Energieauflösung im Bereich von μeV zu messen.