Neutronen - Protonen

EigenschaftenNeutronProton
Elektrische Ladung0+1
Masse [kg]1,6750·10-271,6724·10-27
Masse [MeV·c2] 939,55938,28
Spindrehimpuls1/21/2
Lebensdauer 885,8 ± 0,9 s>1033 Jahre
Magnetisches Dipolmoment-1,913·µk+2,79·µk

   Zusammenfassung der Parameter, mit denen Physiker Neutronen und Protonen beschreiben.

Neutronen und Protonen tragen ein magnetisches Moment, und dieses ist für beide sehr unterschiedlich. Diese Tatsache deutet darauf hin, dass beide Teilchen nicht punktförmig sind, sondern eine innere Struktur aufweisen (sie bestehen aus Quarks). Außerdem besitzen sie einen Spindrehimpuls (oder kurz: Spin); es handelt sich um einen inneren Drehimpuls der Teilchen. Der Spin ist eine wichtige Quantenzahl aller Elementarteilchen und spielt eine wichtige Rolle bei der Beschreibung des Aufbaus von Materie.

Protonen sind elektrisch geladen. Diese Eigenschaft ermöglicht es, sie mit Hilfe von elektrischen Feldern in Beschleunigern (z.B. am CERN) auf hohe Energien zu bringen und in Stoßprozessen grundlegende Fragestellungen der Physik zu untersuchen. Gleichzeitig führt die elektrische Ladung dazu, dass beschleunigte Protonen schnell auf charakteristische Weise ihre Energie verlieren (Coulomb-Wechselwirkung), wenn sie in Festkörper eindringen und dort mit den Atomen zusammenstoßen. Diese Eigenschaft der Protonen wird u.a. für medizinische Zwecke bei der Behandlung von Augentumoren im Helmholtz-Zentrum Berlin genutzt (siehe Seiten zur Augentumortherapie).

Erzeugung