V3

Time-of-Flight Spectrometer (NEAT)

Das Neutronen-Flugzeitspektrometer NEAT hat eine lange Geschichte erfolgreicher Anwendungen in der Untersuchung von Dynamik und Funktion von Materialien. Es ist am besten geeignet, dynamische Phänomene direkt in Raum und Zeit im großen Zeitbereich von 10-14 - 10-10 s und auf der Längenskala von 0,05 bis etwa 5 nm zu untersuchen. Um den Bedürfnissen der Nutzergemeinschaften nach leistungsfähigeren Instrumentenfunktionen gerecht zu werden, wurde ein Konzept für eine vollständige Aktualisierung von NEAT vorgeschlagen. Das Upgrade begann 2010 nach einem strengen internen und externen Auswahlverfahren und führte zu einem 300-fachen Gewinn der Neutronenintensität im Vergleich zu NEAT'1995.



Liste von Publikationen
Instrument Data
Neutron guide NL-2a
Wave length 1.5-20 Å
Flux 4.8 x10^5 n / s/ cm2
Range of scattering angles 142° ÷ (- 82)°
Range of lattice spacing
d resolution
Elastic energy resolution (FWHM) at SD 1500 µeV@2 Å; 100µeV@5Å; 15µeV@ 10Å
Chopper slits 2 sets of slits for high resolution and high intensity option
Distance between choppers 30 m
Distance from the last chopper to the sample 1.3 m
Chopper speed range 30-110 Hz
Sample - detector distance 3 m
Beam cross section at the sample 2x6 cm and 2 x 3 cm
Sample environment 1.5 K-1000 K, VM3 with 5T and VM1 with 15 T, dedicated controlled gas atmosphere setup
Software MANTID and CARESS
Instrument options High resolution and high intensity, large and small samples,hard and soft matter studies