15.06.2009

6800 Lange-Nacht-Schwärmer besuchen das HZB in Adlershof!

Die beiden Häuser des HZB - Silizium-Photovoltaik in der Kekuléstraße und der Elektronenspeicherring BESSY II - wurden von 6.800 LangeNacht-Schwärmern besucht! Ob Solarzellen aus Früchtetee und Zahnpasta, Brillen mit Multispektralfolie, schwebende Magnete oder leuchtende Seifenblasen - die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Helmholtz-Zentrum Berlin brachten Kinderaugen zum Leuchten und Erwachsene zum Strahlen. Große Begeisterung löste das Schülerlabor aus, in dem Kinder mit etwas Unterstützung sich eigene Farbmischer mit Lötkolben bauen könnten. Das Interesse war groß und sehr viele Besucher versprachen: "Wir kommen auch im nächsten Jahr wieder!". Vielen Dank noch mal allen Mitwirkenden, ohne die solche Veranstaltungen undenkbar sind!

SF