22.03.2011

2000 Schüler kamen 2010 ans HZB-Schülerlabor Blick in die Materie

Schülerinnen und Schüler im Schülerlabor Wannsee

HZB-Mitarbeiterin Ulrike Witte mit Schülern zur Eröffnung
des Schülerlabors in Adlershof

Das Schülerlabor öffnet regelmäßig zur Langen Nacht
der Wissenschaften (hier Foto aus 2010)

HZB-Mitarbeiterin Corinna Nock mit Schülerinnen
der Begabten-AG in Adlershof

Im Jahr 2010 haben fast 2000 Schülerinnen und Schüler die Angebote des Schülerlabors wahrgenommen. Das sind knapp 600 Teilnehmer mehr als 2009. Bis zu den Sommerferien 2011 sind alle Termine ausgebucht. Von August bis Dezember 2011 sind nur noch wenige Termine frei.
Das Schülerlabor des HZB bietet Schülerinnen und Schülern aller Alterstufen Projekttage zu Themen, die in unmittelbarer Verbindung zum HZB stehen.

Das Schülerlabor bietet Experimentreihen für  Schulklassen, aber auch Projekte für besonders Interessierte und Begabte an. Mit diesen Angeboten möchte das Schülerlabor gezielt den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern. In drei Schülerarbeitsgemeinschaften (AGs) beschäftigen sich 8-12 Schüler pro Woche mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen.

Im Oktober 2010 hat das HZB zusammen mit Vertretern des Berliner Senats das neue Schülerlabor am Standort Adlershof offiziell eröffnet. Das Thema in Adlershof heißt „Licht und Farben“. Unter diesem Motto werden spannende und verblüffende Experimente für Grundschüler angeboten. Sie knüpfen an die Alltagserfahrung der Schüler an und stellen eine Verbindung zur Forschung an den Großgeräten her. Das neue Schülerlabor wurde insbesondere von den umgebenen Grundschulen sehr gut angenommen und wird für Termine schon bis in den Dezember hinein „gebucht“.

Das Team des Schülerlabors nimmt außerdem regelmäßig an öffentlichen Veranstaltungen, wie der Langen Nacht der Wissenschaften, der Schüleruni und an naturwissenschaftlichen Tagen ausgewählter Schulen teil. Über die Mitarbeit im Netzwerk GenaU http://www.genau-bb.de/ gestalten wir Tagungen zur Lehrerfortbildung, führen außerdem selbst regelmäßig Lehrerfortbildungen durch und bieten Ferienprojekte für Schülerinnen und Schüler an.

www.helmholtz-berlin.de/schuelerlabor

K.Berthold