24.07.2012

Virtuelles Institut „Dynamic pathways in multidimensional landscapes“ lädt zum Scientific Kick-Off mit integrierter Sommerschule

Ein Teil des Gebäudekomplexes der Universität Potsdam
am Neuen Palais
Foto: Wikipedia

Im historischen Ambiente des Campus der Universität Potsdam am Neuen Palais kommen vom 6. bis 10. August die nationalen und internationalen Partner des Virtuellen Instituts (VI) zusammen, um mit eingeladenen wissenschaftlichen Vorträgen, Projektdiskussionen und Posterpräsentationen die Kollaboration voranzutreiben. Die anschließende Sommerschule bietet umfangreiche Tutorials zu den wissenschaftlichen Kernthemen des VI.

Prof.-Dr. Alexander Föhlisch, Sprecher des Virtuellen Instituts, lädt alle interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studenten herzlich zur Teilnahme ein. Anmeldungen sind auf folgender Webseite möglich.

Im Helmholtz Virtuellen Institut „Dynamic pathways in multidimensional landscapes“ unter der Federführung des HZB erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von HZB, DESY und zweier deutscher Universitäten gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern komplexe Materialien. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Eigenschaften durch die Wechselwirkungen von Ladung, orbitaler Besetzung, Spin und Struktur bestimmt werden.

Im Rahmen des Kick-off-Workshops findet die feierliche Eröffnung des Virtuellen Instituts statt. Ein besonderes Highlight ist hierbei der Festvortrag des Direktors von LCLS, Prof. Dr. Joachim Stöhr.


weitere Informationen