19.03.2015

TV-Tipp: Das HZB-Schülerlabor beim Jugendmagazin Yolo - Samstag, 21.3. um 9.15 Uhr auf RTL

Wer an diesem Samstag schon früh auf den Beinen ist, dem sei das Jugendmagazin Yolo empfohlen. Der TV-Sender RTL strahlt von 9.15 bis 9.45 eine Serie aus, in der es um starke Kräfte und um Superhelden geht. Gedreht wurde unter anderem im HZB-Schülerlabor. Dort weiß man einiges zu den Superkräften von Magnenten zu sagen. Die Folge kann später auch in der Mediathek des Senders angeschaut werden.

Worum geht es in der aktuellen Folge genau?

Der Sender beschreibt: "Joyce alias Supergirl landet in der Boulderhalle "Südbloc" in Berlin. Dort trifft sie Profi-Kletterer Marc Pätzold, der ihr das Bouldern genau erklärt: "Bouldern ist eine Spezialdisziplin des Kletterns ohne Sicherung." Geübte Kletterer können - ähnlich wie Spiderman - Felsblöcke beinahe tanzend erklimmen. Wie sich wohl Joyce beim Bouldern schlägt? Timo alias Spiderman hat inzwischen ein interessantes Video im Netz gefunden. Er fragt sich, ob man mit Hilfe von Magneten senkrechte Wände erklimmen kann. Und wenn ja, wie funktionieren Magnete überhaupt? Um diese Fragen zu beantworten trifft er sich mit Michael Tovar, der das Schülerlabor im Helmholtz-Zentrum Berlin leitet. Die beiden testen gemeinsam, ob es Timo möglich ist, mit Magneten zum Spiderman zu werden und wagen ein Experiment. In der Zwischenzeit ist Joyce auf den Straßen Berlins unterwegs und möchte wissen: "Was wissen die Berliner eigentlich über Superhelden?"


sz