22.05.2015

HZB und ANSTO: Memorandum zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit unterzeichnet

ANSTO leistet auch wissenschaftliche Beratung und Forschung für Regierung und Industrie sowie andere Forschungsorganisationen.

Im Mai haben die Verantwortlichen des HZB und Australian Nuclear Science and Technology Organisation (ANSTO) ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Ziel ist es, einen Rahmen zu für Kooperationen im Bereich der Neutronenforschung zu schaffen.

Beide Forschungseinrichtungen möchten ein gemeinsames Forschungsprogramm etablieren, um die Instrumente am BER II des HZB sowie bei ANSTO zu nutzen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal auszubilden.


Information über ANSTO: http://www.ansto.gov.au/



HZB/ANSTO