02.03.2017

Jetzt anmelden für den Girls’ Day am HZB

(german)

Am 27. April 2017 ist wieder Girls' Day! An diesem Tag schnuppern Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 deutschlandweit in die Welt der Technik, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Auch am Helmholtz-Zentrum Berlin finden zum Girls‘ Day wieder spannende Workshops statt. Jetzt startet die Anmeldung dafür auf der zentralen GirlS’Day-Webseite. Es stehen an beiden Standorten insgesamt 70 Plätze zur Verfügung.

Die am HZB angebotenen Kurse sind sehr vielfältig und machen viele technische und naturwissenschaftliche Berufsfelder für die Mädchen erlebbar. Sie können Solarzellen oder Batterien selbst bauen, Kristalle herstellen oder erfahren, was mit Materie bei ganz tiefen Temperaturen passiert. Aber auch Basteln und Experimentieren mit einem „Minibeschleuniger“ und „Kreatives Programmieren“ stehen zum Girls‘Day auf dem Programm.  Die Workshops sind in ein gemeinsames Rahmenprogramm eingebettet.

Weitere Infos zum Programm gibt es auf unserer Webseite.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die zentrale Girls‘Day Webseite: https://www.girls-day.de/  Anschließend können die Teilnehmerinnen einzelne Workshops auf der HZB-Webseite auswählen (ab Ende März).

Eindrücke vom Girls‘Day

Der Girls‘Day ist ein besonderer Tag – auch für uns. Unsere Fotogalerie zeigt, was in unseren Workshops Spannenendes passiert.

Wer schon jetzt mehr darüber wissen will, wie die Arbeitswelt von Forscherinnen, Programmierinnen oder Technikerinnen aussieht, kann hier nachlesen.

sz