Neutronenquelle BERII

Gebäude

Der Forschungsreaktor BER II liefert Neutronenstrahlen für ein breites Spektrum wissenschaftlicher Untersuchungen, insbesondere für die Materialwissenschaften. Sowohl thermische als auch kalte Neutronen stehen an mehreren Messplätzen zur Verfügung. Die Experimente am HZB profitieren dabei insbesondere von einer hervorragenden Probenumgebung, die Untersuchungen unter hohen Magnetfeldern und Drücken ermöglichen.

Der BER II steht seinen Nutzerinnen und Nutzern bis Ende 2019 zur Verfügung und wird danach laut Beschluss des Aufsichtsrates des HZB vom Juli 2013 seinen Betrieb einstellen.