Vergabe von Document Object Identifiern (DOI) für online-Dokumente

Sie können eigene online-Dokumente, z.B.

  • Publikationen (sogenannte graue Literatur)
  • ergänzende Angaben zu Veröffentlichungen
  • Forschungsdaten

die Sie auf HZB-Servern für sich und für andere dauerhaft verfügbar halten, unter einer eindeutigen Nummer (ähnlich wie ISBN oder ISSN) auffindbar und ladbar machen, indem sie diese mit einem Document Object Identifier (DOI) versehen.

Eine DOI wird einmal festgelegt und ist dauerhaft mit Ihrem Dokument verbunden. Beim Umzug des Dokuments auf einen anderen Server, d.h. zu einer anderen Adresse, bleibt die DOI-Kennzeichnung erhalten. Es muss nur der Umzug der Registrierungsstelle für DOI gemeldet werden, für einen Nutzer, der die DOI kennt oder per Suche ermittelt, ändert sich nichts.

Zur Unterstützung dieses Prozesses hat sich die Bibliothek des HZB als Datencenter registrieren lassen und dabei kostengünstig einen Block von DOI erhalten. Jede Online-Publikation bekommt jeweils eine eigene DOI. Sie können sich für eigene online-Dokumente auf HZB-Servern DOI aus dem Pool, den die Bibliothek verwaltet, zuteilen lassen.

Mit der DOI können Sie mit Hilfe eines DOI Resolvers durch Voranstellen seiner Adresse auf das Dokument online zugreifen. Es gibt mehrere DOI Resolver, der bekannteste ist http://dx.doi.org . Der Resolver http://doai.io versucht zuerst freie Quellen ausfindig zu machen, bevor er auf die Herausgeber-Seite zugreift. Aus doi:10.5442/E0001 wird dann der Link http://doai.io/10.5442/E0001. Er verwendet dazu auch die Bielefelder Academic Search Engine (BASE) für freie Inhalte. Diese enthält über 90 Millionen Dokumente.

Dazu sprechen Sie bitte uns an und geben uns die erforderlichen Informationen (Metadaten) über Ihr Dokument, etwa Titel, Autor(en), Jahr der Erstellung, Adresse und ggf. weitere Details. Wir melden Ihr Dokument bei DataCite, einer zentralen Registrierungsstelle für online-Dokumente, an und melden Ihnen die mit Ihrem Dokument verbundene DOI zurück. Die DOI sollte im Dokument selbst genannt werden.