sendmail-Webanwendung - E-Mail und Dateien per Web verschicken

Hier geht es direkt zur Webanwendung zum Versenden von E-Mail und Dateien.

 

Sie können genau eine Datei als Attachment an die E-Mail hängen. Zum Auswählen der Datei klicken Sie auf den Button "Durchsuchen..." bzw. "Browse..." und wählen die gewünschte Datei aus. Wollen Sie mehrere Dateien versenden, so müssen Sie diese vorher z.B. mit WinZip oder tar zu einer Datei zusammenfassen. Die Datei kann bis maximal 150MB groß sein.

Eine E-Mail ohne Anhang oder mit einer kleinen Datei im Anhang kann an mehrere Personen versendet werden, die E-Mail-Adressen werden durch Komma getrennt. Das Attachment wird dann direkt mit der E-Mail versendet.

Eine Datei, die größer als 3 MB ist, kann

  • von HZB-Mitarbeitern an eine oder mehrere externe Adressen
  • oder an genau eine (!) HZB-Adresse (auch von extern)

verschickt werden. Dem Empfänger wird dann in der E-Mail mitgeteilt, wie er sich die Datei per Weblink abholen kann und wie lange sie aufgehoben wird. Diese Dateien werden ein bis sieben Tage je nach Größe der Datei gespeichert. Die Sicherheit beim Abrufen der Datei ist für HZB-Mitarbeiter durch die erforderliche Eingabe Ihre Web-Passwortes erhöht. Das ist auch der Grund, weshalb nur genau eine HZB-Adresse als Empfänger möglich ist.

Zum Suchen nach der E-Mail-Adresse eines Mitarbeiters benutzen Sie bitte die Suche.

Wenn Sie als HZB-Mitarbeiter noch größere Dateien übermitteln wollen, oder gleich mehrere Adressaten versorgen wollen, dann bietet sich Web-Upload an. Die Datei wird dabei auf unserem Webserver zur Verfügung gestellt. Sie teilen die URL und gegebenenfalls ein Passwort den Empfängern per E-Mail oder auf anderem Wege mit.