Ihre Lync Konferenz

Eine Lyncbesprechung können Sie über verschiedene Wege starten. Entweder Sie wählen einen Kontakt aus Ihrer Kontaktliste aus und starten mit einem Rechtsklick einen "Lync Anruf" oder gleich einen Videoanruf. Alternativ starten Sie über die Menuleiste eine "Sofortbesprechung" und laden dann die gewünschten Teilnehmer dazu ein. Sie können eine Lync-Besprechung auch mit Outlook planen.

In jedem Fall müssen Sie einen Lautsprecher und ein Mikrofon oder ein Headset angeschlossen haben und gegebenenfalls eine Webcam. Die meisten Notebooks haben alles i.A. bereits eingebaut.

Konferenz starten (Lync 2013)

Ein Videogespräch mit nur 2 Teilnehmern (Lync 2013)


Bildschirminhalte präsentieren

Während einer Lync Konferenz können Sie Bildschirminhalte präsentieren, also Ihren gesamten Desktop oder einzelne Fenster den Kommunikationspartner sichtbar machen. Sie können dabei sogar die Steuerung übergeben, so dass z.B. ein Mitarbeiter des Help-Desk Sie bei Problemen aktiv und live aus der Ferne unterstützen kann. Diese Aktionen gehen immer von Ihnen aus, keiner kann Ihren PC steuern, ohne dass Sie vorher zustimmen müssen. Sie können die Steuerung jederzeit zurücknehmen oder das Präsentieren beenden.

Auch das Präsentieren einer PowerPoint Präsentation an die Konferenzteilnehmer ist möglich.

Bildschirminhalte präsentieren

Das gelb eingerahmte Fenster wird dem Kommunikationspartner angezeigt

Und so bekommt der Partner den Inhalt in einer Windows 8 Lync 2013 App präsentiert:

Videogespräch mit Freigabe-Inhalt (Lync 2013 App)

Auch bei einer Konferenz mit mehreren Teilnehmern und Freigabeinhalt (hier Whiteboard) behält man die Übersicht:

Konferenz mit 4 Teilnehmern und Whiteboard