Optikjustierung

Ein wesentlicher Schritt im Aufbau eines Strahlrohrs ist die geodätische Vermessung und die Installation der Optiken: sie müssen mit äußerster Sorgfalt innerhalb ihrer Kammer und bezüglich des Strahlverlaufs einjustiert werden. Nur durch korrekt vermessene Optiken, siehe auch Metrologie, und der verifizierten Justierung ist es möglich die spezifizierten Anforderungen eines Strahlrohrs zu gewährleisten.

Hierzu soll in naher Zukunft ein eigenes Labor eingerichtet werden, das Arbeiten zum Einen unter sauberen Bedingungen zum Schutz der Optiken ermöglichen soll und zum Anderen die Arbeitsabläufe beim Auf- oder Umbau von Strahlrohren effizienter gestaltet zu können.

© März 2019, P.B.