Industriebeirat

Technologietransfer-relevante Aktivitäten werden am HZB seit 2016 durch die Etablierung eines Industriebeirats (IB) unterstützt. Der IB setzt sich aus Vertretern der Industrie und den Verantwortlichen für den Technologietransfer am HZB zusammen. Weitere externe Fachleute können bei Bedarf in den IB einbezogen werden. Die Geschäfte des IB werden von einem/einer Vorsitzenden (Industrievertreter) und einem/einer stellvertretenden Vorsitzenden (HZB-Vertreter) geführt. Ihnen obliegen die Organisation und die Einberufung der IB-Sitzungen, die Erstellung der Tagesordnung, die Abfassung eines Protokolls, die Berichte in den entsprechenden Gremien und die Ausführung der vom IB verabschiedeten Beschlüsse. Dabei werden sie von den TT-Mitarbeitern des HZB unterstützt. Der IB tagt einmal im Jahr, bei besonderer Dringlichkeit können Anträge im Umlaufverfahren oder per Telefonkonferenz entschieden werden.

Die Aufgaben des Industriebeirats sind:

  • Beurteilung der HZB Technologien aus Industriesicht
  • Begutachtung von Technologietransfer-Preis Anträgen
  • Begutachtung von Technologietransfer-Fonds Anträgen
  • Unterstützung bei Marktrecherchen
  • Unterstützung bei technologietransfer-relevanten Fördermaßnahmen