Graduiertenschulen

Für Promovierende am HZB ist die Teilnahme in einer Graduiertenschulen möglich. Diese bieten einen strukturierten Rahmen, innerhalb dessen wissenschaftlicher Austausch u.a. in Form von regelmäßigen Kolloquien stattfindet. Darüber hinaus besteht für die Promovierende eine verpflichtende Teilnahme an wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Qualifizierungsangeboten.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Programm einer Graduiertenschule kann mit Erwerb der Promotion ein Teilnahmezertifikat, welches auch die durchgeführten Qualifizierungsmaßnahmen auflistet, ausgestellt werden.

Graduiertenschulen des HZB in Kooperation mit Universitäten:

  • MatSEC - Graduate School "Materials for Solar Energy Conversion"
  • HyPerCells - Graduate School "Hybrid Perovskite Solar Cells"
  • FIT - Graduate School "Future Information Technology"

Die Promotion erfolgt an der Hochschule, an der die jeweilige Hauptbetreuerin oder der Hauptbetreuer das Promotionsrecht besitzt. Sie wird entsprechend der dort geltenden Promotionsordnung durchgeführt.