BESSY VSR

Das Prinzip

BESSY VSR steht für „Variable Pulse Length Storage Ring“, bzw. „Variabler Pulslängen-Speicherring“, aber was soll das eigentlich? In zwei Minuten tanzen Mitarbeiter des HZBs vor, um was es geht und Beschleunigerphysiker Paul Goslawski erklärt das Prinzip.