Themen: Karriere (46)

Nachricht    01.09.2016

Start in das Berufsleben

12 neue Mitarbeitende: Sieben Auszubildende und fünf Teilnehmer dualer Studiengänge starten dieses Jahr am HZB in das Berufsleben.

Sieben Auszubildende und fünf Teilnehmer dualer Studiengänge beginnen dieses Jahr ihre Ausbildung am HZB. Am 1. September wurden sie von Thomas Frederking, dem kaufmännischen Geschäftsführer des HZB, und den Ausbildenden herzlich begrüßt.

Während auf die Auszubildenden sofort die Praxis in den Berufen Köchin/Koch, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Fachinformatikerin/Fachinformatiker für Systemintegration und Mechatronikerin/Mechatroniker wartete, beginnen die Studenten für Informatik bzw. Maschinenbau erst am 1. Oktober ihr duales Studium.

Thomas Frederking beglückwünschte die neuen Mitarbeitenden zur Wahl ihres Ausbildungsplatzes: „Am HZB bieten wir Ihnen eine umfassende Vorbereitung auf Ihr zukünftiges Berufsleben“, sagte er: „Nutzen Sie diese Chance. Wir leisten gern unseren Beitrag, damit Sie Erfolg haben.“

hs


           



Das könnte Sie auch interessieren
  • <p>Neu am HZB: DAAD-MOPGA-Fellow Dr. Yutsung Tsai.</p>NACHRICHT      22.11.2018

    „Make our Planet great again“: Neue Forschergruppe im Institut für Silizium-Photovoltaik

    Der Physiker Dr. Yutsung Tsai baut am Helmholtz-Zentrum Berlin eine eigene Forschergruppe zu Photovoltaik im Institut für Silizium-Photovoltaik auf. Sein Ziel ist es, zweidimensionale transparente Solarzellen zu entwickeln. Tsai erhält Forschungsmittel aus dem deutsch-französischen Programm „Make Our Planet Great Again – German Research Initiative“ (MOPGA-GRI), das durch das BMBF gefördert wird. [...]


  • NACHRICHT      15.10.2018

    Aktion Schichtwechsel am HZB

    Die Perspektive wechseln und andere Berufsfelder kennen lernen, das ist der Sinn der Aktion Schichtwechsel, die von Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen initiiert wurde. Dabei sollen Mitarbeitende der Werkstätten einen Tag in einem anderen Betrieb verbringen. Peter Stange, IT-Experte am HZB, hat Kontakt mit dem Stephanus-Werk in Berlin aufgenommen und für drei interessierte Menschen am Donnerstag, den 11.10.2018, einen Tag an BESSY II organisiert. Insbesondere konnten die Besucher auch das Innere des Speicherringtunnels besichtigen und dabei mit Wissenschaftlern und Technikern diskutieren. [...]




Newsletter