Themen: Karriere (57)

Nachricht    10.04.2018

HZB-Schülerlabor: Jetzt Termine für das 1. Schulhalbjahr 2018/2019 buchen

Foto: HZB/K.Kolatzki

Die Schülerlabore des HZB in Wannsee und Adlershof sind sehr beliebt. Bis zu 3000 Schülerinnen und Schüler experimentieren pro Jahr zu Themen wie Magnetismus und Supraleitung, Solarenergieforschung und Licht und Farben in der forschungsnahen Umgebung des HZB. Für das neue Schulhalbjahr (August 2018 - Januar 2019) bietet das Schülerlabor 76 Projekttage für Grund- und Oberschulen an. Die Projekttage sind kostenfrei. Restplätze für Oberschulklassen können noch gebucht werden.

Anmeldung für Oberschulen

Einige Projekttage für Oberschulen ab der 9. Klasse sind noch an beiden Standorten buchbar (11 Termine in Wannsee; 15 Termine in Adlershof). Stand 10.4. 7 Uhr. Anmeldung unter: https://www.helmholtz-berlin.de/pubbin/schlab_anmeldung.pl

Anmeldung für Grundschulen

Alle Projekttage sind leider schon ausgebucht. 

Steigende Besucherzahlen im Schülerlabor

„Wir beobachten seit Jahren, dass unsere Projekttage im Schülerlabor immer beliebter werden und Lehrerinnen und Lehrer unsere Angebote als sinnvolle Ergänzung zum Unterricht sehr schätzen. Das zeigt sich auch daran, dass die Grundschultermine in Adlershof bereits nach einer Stunde nach Freischaltung restlos ausgebucht waren“, sagt die Leiterin des Schülerlabors, Dr. Ulrike Witte. Erstmals konnte das Schülerlabor-Team im letzten Jahr die Marke von 3000 Besuchern knacken. Auch in diesem Jahr rechnet das Schülerlabor-Team mit einem ähnlichen Ansturm.

Informationen zu den Projekttagen

(sz)


           



Das könnte Sie auch interessieren
  • <p>Dr. Godehard W&uuml;stefeld erhielt den Horst-Klein-Forschungspreis.</p>NACHRICHT      25.03.2019

    Godehard Wüstefeld erhält den Horst-Klein-Forschungspreis

    Der Physiker Dr. Godehard Wüstefeld wurde auf der Jahrestagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft mit dem Horst-Klein-Forschungspreis ausgezeichnet. Der Preis würdigt seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen in der Beschleunigerphysik bei der Entwicklung von BESSY II und BESSY VSR. [...]


  • <p>Johannes Sutter erhielt auf der NIPHO19 einen Preis f&uuml;r sein Poster zur Nanostrukturierung von Solarzellen.</p>NACHRICHT      07.03.2019

    Posterpreis für Johannes Sutter

    Der HZB-Doktorand Johannes Sutter hat auf der "International Conference on Perovskite Solar Cells, Photonics and Optoelectronics (NIPHO19)" einen Poster Award gewonnen. Die Konferenz fand vom 25. -27. Februar 2019 in Jerusalem statt. [...]




Newsletter