Administrationskonzept

  • Client-Administratoren von Servern, Workstations und anderen Rechnern, die ihre Dienste einer grösseren Zahl von Nutzern zur Verfügung stellen, sind typischerweise deren Systemadministratoren (pro Rechner einer oder mehrere).

Client-Administratoren

  • überwachen die NetBackup-Aktivitäten "ihrer" Clients und erhalten hierzu vom Backup-System Reports via E-Mails zugesandt,

  • sind bzgl. NetBackup sowohl Ansprechpartner der Server-Administratoren als auch ggf. vorhandener weiterer Nutzer "ihrer" Clients,

  • installieren und aktualisieren allein oder unter Zuhilfenahme lokaler PC-Betreuer (PC-CoPs) oder anderer hilfreicher Kollegen die NetBackup-Client-Software auf Windows-Clients,

  • installieren und aktualisieren in Zusammenarbeit mit den Server-Administratoren die NetBackup-Client-Software auf VMS-Clients,

  • variieren selbständig die NetBackup-Konfiguration "ihrer" Clients im Rahmen der Vorgaben der Server-Administratoren und

  • dürfen Änderungen der von den Server-Administratoren  definierten NetBackup-Rahmen-Konfiguration, die "ihren" Client betreffen, bei diesen beantragen.

Um diese Aufgaben durchführen zu können, benötigen Client-Administratoren in den meisten Fällen aus Sicht des Betriebssystems "ihres" NetBackup-Clients keine besonderen Rechte (Systemadministratorrechte). Sollten diese für eine Aufgabe jedoch tatsächlich nötig sein, muss ggf.  die Hilfe eines lokalen PC-Betreuers (PC-CoPs) bzw. Systemadministrators in Anspruch genommen werden.