Einheitliche automatische Signatur

Verlässt eine E-Mail das Helmholtz-Zentrum, wird also jemand angeschrieben, dessen E-Mail Adresse nicht mit „@helmholtz-berlin.de“ endet, so wird automatisch eine Signatur mit den geschäftsrelevanten Daten an die E-Mail angefügt. Damit wird sichergestellt, dass diese Daten HZB-einheitlich und stets aktuell sind.

Bitte setzen Sie mit Ihrem Mail-Programm nur noch Ihre persönlichen Kontaktdaten unter Ihre E-Mail.

Automatische Signatur

Ausnahme

Technisch bedingt können mit einem persönlichen digitalen Zertifikat unterschriebene oder verschlüsselte E-Mails nicht mit der automatischen HZB-Signatur versehen werden.

Setzen Sie in diesem Fall selbst die folgende Signatur zusätzlich zu Ihren persönlichen Daten unter Ihre E-Mail.

 

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Mitglied der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Aufsichtsrat: Vorsitzender Dr. Volkmar Dietz, stv. Vorsitzende Dr. Jutta Koch-Unterseher
Geschäftsführung: Prof. Dr. Bernd Rech (Sprecher), Prof. Dr. Jan Lüning, Thomas Frederking

Sitz Berlin, AG Charlottenburg, 89 HRB 5583

Postadresse:
Hahn-Meitner-Platz 1
D-14109 Berlin

Mit Outlook z.B. können Sie diese Signatur unter Datei -> Optionen -> E-Mail -> Signaturen... definieren.

In Thunderbird finden Sie diese Einstellungsmöglichkeit in den Konto-Einstellungen.