Öffnet in neuem Fenster Opens in a new window Öffnet externe Seite Opens an external site Öffnet externe Seite in neuem Fenster Opens an external site in a new window

Fragen aus der IT-Sprechstunde

Themenbereich "Home-Office"

Themenbereich "Videokonferenzsysteme"

Themenbereich "Kollaborationswerkzeuge"

Themenbereich "Verschiedenes"

Home-Office

Was mache ich, wenn mein Laptop keinen LAN-Anschluss hat?

Wir empfehlen die Verwendung einer Dockingstation. Für eine Unterstützung bei der Auswahl einer passenden Dockingstation kontaktieren Sie bitte den Helpdesk.

Kann ich die Remoteverbindung für meine Infrastruktur im Home-Office optimieren?

Ja, es gibt Einstellungsmöglichkeiten für mehrere Bildschirme und für die Anpassung an die Geschwindigkeit des Heimnetzwerkes. Hierfür kontaktieren Sie bitte den Helpdesk.

Wie kann ich die Performance bei der Arbeit mit dem SAS (Terminalserver, Software as a Service) verbessern?

Es gibt verschiedene Wege Anwendungen auf dem Terminalserver zu nutzen. Man kann sowohl einzelne Anwendungen (Link zu den Terminalserver-Apps) direkt öffnen, oder sich per Remoteverbindung auf dem Terminalserver-Desktop anmelden und die Anwendungen darüber öffnen. 

Bei anhaltenden Performance-Problemen empfehlen wir die Nutzung der neuen Terminalserverfarm. Hierfür muss eine Remoteverbindung zum sasg2.helmholtz-berlin.de (als Rechnername) aufgebaut werden. Der Zugriff erfolgt analog zu dieser Anleitung.

Ist es möglich Software auf HZB-Geräten im Home-Office zu installieren?

Derzeit ist die Installation der Software nur innerhalb des HZB-Netzwerks möglich. An einer Lösung wird bereits gearbeitet. Bis dahin können Sie sich im Bedarfsfall an den Helpdesk wenden.

Hängen die derzeit noch vorhandenen Netzwerkprobleme mit etwaigen Verbindungsabbrüchen im Home-Office zusammen?

Verbindungsabbrüche im Home-Office können verschiedene Ursachen haben. Die Netzwerkstörungen im HZB sind behoben. Wir bitten Sie, bei anhaltenden Störungen diese an den Helpdesk zu melden.

Videokonferenzsysteme

Sind Tutorials oder eine Kurzanleitung für die verschiedenen Videokonferenzwerkzeuge geplant?

Eine Kurzanleitung wird von der Hauptabteilung IT erstellt. Wir bitten Sie, bei detaillierten bzw. komplexen Funktionen die einschlägigen Nutzerportale und Online-Medien zu Rate zu ziehen.

Wie steht es um den Datenschutz bei der Nutzung von Zoom?

Das HZB hat einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit Zoom abgeschlossen. Es sollten trotzdem weiterhin nur nicht-sensible Daten via Zoom geteilt werden. Bitte beachten Sie die Einschätzungen unserer IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragten: Tabelle zur Übersicht.

Ist es möglich mit Zoom oder einem anderen Werkzeug die Videokonferenz aufzuzeichnen?

Ja, sowohl Zoom als auch GoTo-Meeting und DFN-conf bieten diese Funktion.

Bitte beachten Sie jedoch, dass alle Teilnehmer der Aufzeichnung zustimmen müssen.

Braucht man eine Lizenz, wenn man zu einer Videokonferenz eingeladen wird?

Nein, es benötigt immer nur der/die Einladende ("Moderator") eine Lizenz.

Kollaborationswerkzeuge

Werden die Chatnachrichten bei Skype for Business gespeichert?

Nein, nicht automatisch. Hierfür ist die Aktivierung der folgenden Option in Skype for Business (Lync) notwendig: Einstellungen ("Zahnrad") > Optionen > Persönliche Einstellungen > Exchange- und Outlook-Integration > Chatunterhaltungen im E-Mail-Ordner "Aufgezeichnete Unterhaltungen" speichern

Diese Option muss mit einem Häkchen aktiviert werden. Danach werden alle zukünftigen Unterhalten via Skype for Business in Ihrem E-Mail-Postfach in dem genannten Ordner gespeichert. 

Ist die Nutzung des Tools Etherpad am HZB erlaubt?

Die Nutzung von Etherpad wird von unserem IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragen nicht empfohlen. Ein alternatives Produkt mit gleicher Funktionalität ist Nubes in Verbindung mit OnlyOffice bzw. dem integrierten MarkDown-Editor von Nextcloud. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Helpdesk.

Ist die Nutzung weiterer Kollaborations-Tools wie Slack, Mural, Miro, usw. zulässig?

Eine pauschale Aussage kann hier nicht getroffen werden. Bitte nehmen Sie jeweiligen Einzelfall Kontakt mit unserem IT-Sicherheitsbeauftragten auf, falls Ihr Werkzeug noch nicht in der Liste der überprüften Programme (HZB Cloud-Positivliste) gelistet ist. Bitte prüfen Sie die Möglichkeit des Einsatzes des Tools Kanboard, welches im HZB angeboten wird.

Wird Mattermost vom HZB angeboten?

Mattermost ist ein Kollaborationswerkzeug, welches aktuell nicht vom HZB angeboten wird. HZB Mitarbeiter haben die Möglichkeit Mattermost über das HZDR zu nutzen: https://gitlab.hzdr.de/ (Helmholtz AAI)

 Die Hauptabteilung IT prüft aktuell mögliche Alternativen.

Sind Sketch-Tools (z.B. Microsoft Whiteboard) zulässig?

Ja, die IT prüft derzeit die Freigabe von Microsoft Whiteboard. Alternativ bieten Zoom und Skype for Business ein Whiteboard als integrierte Funktion innerhalb einer Videokonferenz.

Ist der Einsatz von NC Talk (Nextcloud-App) geplant?

Erste Tests waren bezüglich der Performance nicht erfolgreich. Wir behalten die weitere Entwicklung dieser Anwendung im Auge.

Kann ich einen privaten Kalender mit dem HZB Kalender (Outlook) synchronisieren?

Die Hauptabteilung IT prüft aktuell die Möglichkeiten hierfür. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an den Helpdesk.

Verschiedenes

Kann ich mein privates Laptop auch in der Infrastruktur im HZB nutzen?

Die Nutzung privater Geräte im HZB ist nicht vorgesehen. Daher kann sich Ihr privates Gerät nur mit dem Gästenetzwerk verbinden (LAN). Ein Zugriff auf interne Ressourcen ist nicht möglich. Darüber hinaus ist es möglich, Ihren Laptop mit dem Gäste-WLAN zu verbinden: https://www.helmholtz-berlin.de/bin/wlankennung