Forschungs-Kooperationen

  • Mit den regionalen Universitäten unterhält das HZB gemeinsame Forschergruppen, um gemeinsame Aktivitäten zu relevanten Forschungsthemen zu bündeln.
  • Das HZB kooperiert mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern in sogenannten Joint Labs. Diese Labore werden gemeinsam aufgebaut und finanziert und Fragestellungen können von Forschern des HZB und der Partnerorganisation zusammen bearbeitet werden.
  • Das HZB ist an der an der bilateralen internationalen Zusammenarbeit innerhaln des Russisch-Deutschen Laboratorium bei BESSY II beteiligt.
  • Im Rahmen des Helmholtz-Exzellenznetzwerks ist das HZB in zwei Exzellenz-Cluster eingebunden.