Über uns

Materialien für eine nachhaltige Energieversorgung und der Betrieb des Elektronenspeicherrings BESSY II – dies sind die Eckpfeiler für das HZB und seine Forschung. Beides ergänzt sich, denn Fragestellungen aus der Forschung forcieren die Weiterentwicklung der Experimentierumgebung an BESSY II und umgekehrt; die Möglichkeiten, die BESSY II bietet, beschleunigen die Energieforschung enorm.

Solarzellen der nächsten Generation werden bei uns entwickelt. Bild: HZB

Das Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) besteht seit 2009. Seine Wurzeln reichen jedoch weiter in die Vergangenheit, denn das HZB entstand durch Fusion zweier älterer Forschungseinrichtungen, des ehemaligen Hahn-Meitner-Instituts (gegründet 1959) und der BESSY-Gesellschaft (gegründet 1979). Mit ca. 1100 Mitarbeitenden ist das HZB heute eines der größten außeruniversitären Forschungszentren in Berlin; Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft. Das HZB forscht an zwei Standorten, in Wannsee und Adlershof.


VERANSTALTUNG
Veranstaltungen des HZB
Strahlenhärtetests für den Weltraumeinsatz: Elektronik und Photovoltaik
Lise-Meitner-Campus
VERANSTALTUNG
Veranstaltungen (mit Beteiligung externer Veranstalter)
Röntgenmobil am HZB: Experimente für Schulklassen
Wilhelm-Conrad-Röntgen-Campus
Helmholtz-Zentrum Berlin, Schülerlabor, Magnusstraße 2, 12489 Berlin
VERANSTALTUNG
Veranstaltungen (mit Beteiligung externer Veranstalter)
Photon School 2020
Wilhelm-Conrad-Röntgen-Campus
VERANSTALTUNG
Institut - Methoden und Instrumentierung der Synchrotronstrahlung
Young and Experienced Investigators Exchange Workshop 2020
Brauhaus Wittenberg, Lutherstadt Wittenberg, Germany
VERANSTALTUNG
externe Veranstaltungen
LEAPS meets Quantum Technology
Hotel Hermitage, La Biodola, Isola d'Elba, Italy