Öffnet in neuem Fenster Opens in a new window Öffnet externe Seite Opens an external site Öffnet externe Seite in neuem Fenster Opens an external site in a new window

Über uns

Materialien für eine nachhaltige Energieversorgung und der Betrieb des Elektronenspeicherrings BESSY II – dies sind die Eckpfeiler für das HZB und seine Forschung. Beides ergänzt sich, denn Fragestellungen aus der Forschung forcieren die Weiterentwicklung der Experimentierumgebung an BESSY II und umgekehrt; die Möglichkeiten, die BESSY II bietet, beschleunigen die Energieforschung enorm.

Solarzellen der nächsten Generation werden bei uns entwickelt. Bild: HZB

Das Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) besteht seit 2009. Seine Wurzeln reichen jedoch weiter in die Vergangenheit, denn das HZB entstand durch Fusion zweier älterer Forschungseinrichtungen, des ehemaligen Hahn-Meitner-Instituts (gegründet 1959) und der BESSY-Gesellschaft (gegründet 1979). Mit ca. 1100 Mitarbeitenden ist das HZB heute eines der größten außeruniversitären Forschungszentren in Berlin; Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft. Das HZB forscht an zwei Standorten, in Wannsee und Adlershof.


Meldungen

HZB TERMIN
Data Science Karrieretag
EVENT WITH HZB PARTNERS
Third European Workshop on OPTICS FOR SOLAR ENERGY
HZB TERMIN
Technologietransfer Preisverleihung
TIPP
FAIRmat Kolloquium (Barend Mons)