Alle Termine und Veranstaltungen

  • Online
    Tipp Konferenz
    Virtuelle Konferenz: Helmholtz Metadata Collaboration (HMC)

    The first virtual conference of the Helmholtz Metadata Collaboration (HMC) will take place 05 and 06 October 2022 (09:00-14:00h CEST). We invite you to join us.

    HMC is a platform developing and implementing novel concepts and technologies for a sustainable handling of research data through high-quality metadata within Helmholtz.

    The HMC conference 2022 is the perfect platform to get an insight into the latest developments in the field of metadata,to exchange ideas on solutions for generating high-quality metadata, technical solutions and applications,to inform yourself on practical solutions from different research areas,to get an update on the latest developments within HMC, andto network and interact with the Helmholtz metadata community and beyond.

    Registration is now open. Register here: https://events.hifis.net/event/469/

    YOU can be part of it. We invite you to contribute to our conference and present your metadata project in our poster session. The call for abstracts is already open, please submit your abstract until 17 August 2022 (23:59h CEST).

    More information on the call for abstracts can be found here: https://events.hifis.net/event/469/abstracts/

    We are looking forward to an inspiring meeting and fruitful discussions.

  • Helmholtz-Zentrum Berlin (Adlershof)
    Veranstaltung mit Partnern Öffentliche Veranstaltung
    Fassaden-PV: Chancen und Herausforderungen für das Handwerk

    Bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV) ist ein wichtiger Baustein zur CO2-Reduktion bei Gebäuden und leistet somit einen signifikanten Beitrag zur Energiewende. Das Handwerk hat allerdings oft Vorbehalte und Bedenken, BIPV anzugehen. Um eine Brücke zwischen der Bauwelt und der Photovoltaik zu schlagen, läd der Berlin-Brandenburg Energy Network e.V. (BEN)  mit Partnern zu dieser Informationsveranstaltung und zum Rundgang durch das Reallabor in Berlin Adlershof ein. 

  • Forum Adlershof | Hans-Grade-Saal
    Tipp Öffentliche Veranstaltung
    Kann Wissenschaft Krise?

    Ein selbstkritischer Blick auf Herausforderungen unserer Zeit

    Öffentliche Diskussionsveranstaltung

    Podiumsgäste: u. a. Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger (Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung ); Roland Sillmann (Geschäftsführer WISTA Management GmbH); Prof. Dr. Jule Specht (Professorin für Persönlichkeitspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin); Peter Welchering (Journalist sowie Hochschuldozent)

    Anmeldung unter:pr@wista.de

  • Tipp Öffentliche Veranstaltung
    Berlin spart Energie - Aktionswoche 10. bis 14. Oktober

    Gemeinsam durch den Winter – so das Motto der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ 2022, die vom 10. bis 14. Oktober stattfindet. Rund 40 Institutionen zeigen im Rahmen der Aktionswoche auf, was Berlin in Sachen Energiewende schon leistet und wo noch Potentiale stecken.

    Angesichts der aktuell angespannten energiepolitischen Situation legt die Aktionswoche in diesem Jahr besonderes Augenmerk auf Beratungsevents im Bereich der Energieeinsparung und Landesförderung, damit die Berliner*innen gut vorbereitet durch diesen und folgende Winter kommen.

    Darüber hinaus bietet die Aktionswoche 2022 exklusive Einblicke hinter die Kulissen spannender Energiewende- und Klimaschutzprojekte.

    Seit 2012 bringt die Landeskampagne „Berlin spart Energie“ einmal jährlich im Herbst die Stakeholder der Energiewende in der Hauptstadt zusammen. Institutionen und Privatpersonen haben dann im Rahmen der Aktionswoche die Möglichkeit, ihre eigenen Vorbildprojekte öffentlichkeitswirksam zu präsentieren und mit Fachleuten zu diskutieren.

  • Online und Präsenz  
    Umweltforum Berlin
    Tipp Konferenz
    Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE)

    Forschung für die Wärmewende – klimaneutral, effizient und flexibel

    Die FVEE-Jahrestagung gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand für die Wärmewende. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diskutieren die Treiber und Hemmnisse der Transformation im Wärmesektor und präsentieren neue Denkansätze und Technologien, mit denen die Wärmewende technisch, wirtschaftlich und politisch erfolgreich umgesetzt werden kann.

    Das Tagungsprogramm enthält zahlreiche innovative Projekte, die den Wärmebedarf von Gebäuden und Industrie aus erneuerbarem Strom, Geothermie und Biomasse versorgen. Weitere Vorträge berichten über den aktuellen Forschungsstand bei thermischen Speichern, Niedertemperaturnetzen und intelligenten Regelungsansätzen.

    Darüber hinaus gibt es Beiträge zur gesellschaftlichen Akzeptanz des notwendigen Wandels, zur Digitalisierung des Wärmesektors und zu den Anforderungen an das Bau- und Genehmigungsrecht.

    Wissenschaftliche Leitung: Prof. Frank Baur  (IZES) und Prof. Dr. Michael Nelles (DBFZ)

    FVEE-Mitglieder bekommen Rabatt auf den Teilnahmebeitrag (80€ statt 120€).

  • Online
    HZB Date Workshop / Seminar
    HZB Machine Learning Hackathon 2022

    We are happy to announce the third HZB Machine Learning Hackathon 2022, which will be held from October 17-21 with a preparation day on 14th of October.

    We want to bring together master and PhD students with a data science background and early career scientists (PhD to early Postdoc) from internationally renowned research institutions who apply machine learning to solve pressing challenges in the natural sciences.

    Deadline for applications is September 25, 2022 (midnight, GMT+2).

     

  • Online
    Veranstaltung mit Partnern Workshop / Seminar
    SciFlow-Einführung und neue Kollaborations-Features

    Dieses Webinar bietet praktische Anregungen und Tipps zur Erstellung einer Publikation in SciFlow. Es richtet sich an Forscher, die alleine oder im Team Publikationen erstellen.

    Das gemeinsame Schreiben an derselben Version eines Artikels, die gemeinsame Nutzung von Referenzen und Überprüfungsoptionen sind wesentliche Funktionen von SciFlow, die es Co-Autoren ermöglichen, eine Veröffentlichung gemeinsam zu verfassen.

    Zu den neuen Funktionen in SciFlow gehören mehr als 2.000 Zeitschriftenvorlagen, Änderungsverfolgung, Vorschlagsmodus und vieles mehr.

    Was Sie in diesem Webinar erwarten können:

    Ein erster Eindruck von SciFlow

    Auswahl einer geeigneten Vorlage

    Strukturierung des Dokuments

    Einfügen von Bildern, Tabellen und Formeln

    Zitieren und Verwalten von Referenzen in SciFlow allein oder im Team

    Einladen von Co-Autoren innerhalb oder außerhalb Ihrer Institution

    Kollaboratives Schreiben mit Änderungsverfolgung, Vorschlägen und Kommentaren

    Unterstützung durch das SciFlow-Team

  • Online
    Veranstaltung mit Partnern Workshop / Seminar
    SciFlow-Einführung und neue Kollaborations-Features

    Dieses Webinar bietet praktische Anregungen und Tipps zur Erstellung einer Publikation in SciFlow. Es richtet sich an Forscher, die alleine oder im Team Publikationen erstellen.

    Das gemeinsame Schreiben an derselben Version eines Artikels, die gemeinsame Nutzung von Referenzen und Überprüfungsoptionen sind wesentliche Funktionen von SciFlow, die es Co-Autoren ermöglichen, eine Veröffentlichung gemeinsam zu verfassen.

    Zu den neuen Funktionen in SciFlow gehören mehr als 2.000 Zeitschriftenvorlagen, Änderungsverfolgung, Vorschlagsmodus und vieles mehr.

    Was Sie in diesem Webinar erwarten können:

    Ein erster Eindruck von SciFlowAuswahl einer geeigneten VorlageStrukturierung des Dokuments, Einfügen von Bildern, Tabellen und FormelnZitieren und Verwalten von Referenzen in SciFlow allein oder im TeamEinladen von Co-Autoren innerhalb oder außerhalb Ihrer InstitutionKollaboratives Schreiben mit Änderungsverfolgung, Vorschlägen und KommentarenUnterstützung durch das SciFlow-Team

  • event with partners Scientific school
    Quanstol winter school on Analytics for Photovoltaics and (Photo)electrochemistry

    K.Lips, F.Toma, T. Unold, T. Kircharzt, M. Favaro, D. Vanmaekelbergh, S. Schorr, K. Höflich

    Registration for the first Quantsol WINTER school is now open! The “International Quanstol WINTER school on Analytics for Photovoltaics and (Photo)electrochemistry” will be held in January 2023 in Hirschegg, Kleinwalsertal, Austria. The school is organised by the Helmholtz-Zentrum Berlin. Applications can be submitted through the school’s homepage until October, 31st 2022. “The Quantsol WINTER school offers a very comprehensive introduction to the field of photovoltaics and photocatalysis and is a great learning experience and a “must attend” for PhD students and postdocs in their early career.” says Prof. Dr. Klaus Lips from Helmholtz-Zentrum Berlin. Invited speakers, all internationally recognised scientists from leading world institutions, will give lectures covering topics on the fundamental principles of the conversion of solar energy into chemical and electrical energy as well as the physical and technical challenges of their technological implementation. Another focus lies on solar-specific material science and their characterisation. In addition, the school will give hands-on training on how to build your own solar cell as well as an introduction to solar cell simulation. If you are interested to participate in the Quantsol WINTER School 2023, you can find much more detailed information on our homepage . The deadline for application is October 31st, 2022. Here you get directly to the application form: https://www.helmholtz-berlin.de/events/quantsol-winterschool/applications/form_en.html. If you will not be able to attend this years’ Quantsol summer school – no worries - the next school is already scheduled for January 7 to 14, 2024.

  • 8th European Crystallography School 2023

    The focus of the 2023 School will be laid upon the various applications of X-ray crystallography of powders, small molecules and proteins, covering from the fundaments of Diffraction to the latest developments in the fields.