Lieutenant, K.: Quarterly report of the collaborative project: Contributions of the Helmholtz Association Centres and Technische Universität München to the ESS Design Update Phase', (Workpackages K7: "Simulationscode-Entwicklung, Helpdesk", Reporting period 14.11.2011 - 15.02.2012). , 2012

Abstract:
Zwei der vier abzuliefernden Programmversionen sind jetzt freigegeben. Die 3. Version ist in Arbeit, insbesondere sind Funktionen zur Visualisierung von Instrument und Trajektorien implementiert worden. Für Simulationen von Extraktionssystemen bemühen wir uns um einen Sommerstu-denten (in der Hoffnung dass das Moderator-Design bald klar ist). Feeder-Systeme, d.h. optische Systeme die Neutronen von der Quelle auf einen Fleck fokussieren, der als virtuelle Quelle für Neutronenleiter verwendet wird, werden aktuell simuliert. Zu-dem werden Simulationen von elliptischen Neutronenleitern mit der Absicht durchge-führt, ihr Verhalten zu verstehen, um sie auf die Bedürfnisse spezieller Instruments abstimmen zu können. Die Wirkung der Welligkeit ist von untergeordneter Bedeu-tung; daher sind diese Simulationen verschoben worden. Eine Macintosh-Version von VITESS läuft jetzt; Mac-Benutzer werden unterstützt. Für alle bestehenden Module existieren jetzt Hilfe-Dateien. Die Internetseite wurde aktualisiert und die Email-Adresse für Unterstützung ist hervorgehoben worden. Das Projekt im Zeitplan.