Veranstaltung: URBANE PHOTOVOLTAIK - Die solare Stadt der Zukunft

Die Photovoltaik in der Stadt bildet einen zentralen Baustein für die zukünftige klimafreundliche Energieversorgung der Gesellschaft. Zur Erschließung des großen photovoltaischen Potenzials kommt der Architektur und der gebauten Umwelt eine besondere Rolle zu. Die Veranstaltung fokussiert, wie diese Potenziale für eine solare Stadt der Zukunft politisch, ästhetisch als auch energetisch geplant und umgesetzt werden kann.

Beispiele aus der Praxis zeigen, wie Entwurf, Planung und Ausführung erfolgreich umgesetzt werden können.

3. Mai 2022, 13-15 Uhr (online)

Der Masterplan Solarcity in der Umsetzung - Wie erreicht Berlin die Solarziele?
Philine Wedell, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin (SenWiEnBe)

Gebäude als Kraftwerk - Betreibermodelle im urbanen Raum
Elisa Föster, Solarzentrum Berlin

Integrierte Photovoltaik - Potenziale und Gestaltung
Thorsten Kühn, BAIP | Beratungsstelle für bauwerkintegrierte Photovoltaik

Angemessen viel (Sonnenenergie)
Mensing Timofticiuc Architekten, Berlin

Werkbericht
Julian Weyer, C.F. Møller Architects

Moderation: Björn Rau, BAIP | Beratungsstelle für bauwerkintegrierte Photovoltaik

Veranstalter: BAIP/Helmholtz-Zentrum Berlin, in Kooperation mit dem Berliner Senat für Wirtschaft, Energie und Betriebe (SenWiEnBe) und dem Solarzentrum Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

  • 8th World Conference on PV Energy Conversion
    Nachricht
    19.09.2022
    8th World Conference on PV Energy Conversion
    Die WCPEC-8 wird vom 26. bis 30. September 2022 im Milano Convention Centre in Mailand, Italien, stattfinden.
    Auch die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des PVcomB werden neueste Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit zur Photovoltaik vorstellen. 

  • Seminar | Bauwerkintegrierte Photovoltaik – Grundlagen, Gestaltung, Ausführung
    Nachricht
    16.08.2022
    Seminar | Bauwerkintegrierte Photovoltaik – Grundlagen, Gestaltung, Ausführung
    Die Seminarreihe richtet sich an Architektinnen und Architekten, die sich für neue Gestaltungsmöglichkeiten in der Planung und Ausführung mit Photovoltaik informieren möchten. Es ist aber auch interessant für Verantwortliche in der Projektentwicklung oder TGA-Planung sowie für Investierende.
  • Podcast | Der Klimawandel und die Stadt: Mehr Grün oder mehr Photovoltaik?
    Nachricht
    12.08.2022
    Podcast | Der Klimawandel und die Stadt: Mehr Grün oder mehr Photovoltaik?
    Wie umgehen mit begrenztem Platz? Städte und Kommunen müssen sich jetzt auf die Folgen des Klimawandels vorbereiten. Gründächer, begrünte Fassaden und großflächige Entsiegelungen könnten zu einem besseren Mikroklima beitragen. Aber wird der Platz nicht auch für Photovoltaik benötigt?

    In einem kontroversen Gespräch loten die Experten Björn Rau (HZB, BAIP) und Jens Hasse (Deutsches Institut für Urbanistik) die Optionen aus und finden neue Lösungen.