Öffnet in neuem Fenster Opens in a new window Öffnet externe Seite Opens an external site Öffnet externe Seite in neuem Fenster Opens an external site in a new window

Mikro-Röntgenfluoreszenzanalyse

Mikro-RFA mit Laborgeräten ermöglicht eine schnelle, zerstörungsfreie Elementanalyse mit Auflösungen im Bereich von 20 µm – 50 µm. Durch die Nutzung von zwei Optiken in einem konfokalen Aufbau werden 3D Messungen möglich. Zwei Spektrometer können am BLiX sowohl für mikro-RFA als auch für konfokale mikro-RFA genutzt werden – ein M4 Tornado der Firma Bruker Nano GmbH und ein BLiX Spektrometer.

µRFA Bilder - vergrößerte Ansicht

oben: Pergamen[1], Pfanzenparasit[3]; unten: Hirsekorn[2], Katalysepartikel[4]