Paralympics: Kollegin Felicia Laberer gewinnt Bronze

Bronze für Felicia Laberer! Das HZB gratuliert herzlich zu dieser überragenden Leistung!

Bronze für Felicia Laberer! Das HZB gratuliert herzlich zu dieser überragenden Leistung! © https://www.kanu.de/Athleten-74456.html

Felicia Laberer gewinnt in Tokio bei den Paralympics 2021 die Bronzemedaille. Wir freuen uns mit ihr und gratulieren von ganzem Herzen. Am HZB macht die 20-Jährige eine Lehre als Kauffrau für Büromanagement. Im Juni hatte die Leistungssportlerin im Kanu bereits die Europameisterschaft gewonnen.

Felicia hat im Vorlauf mit einer Zeit von 53,022 Sekunden den 3. Platz erreicht und sich damit für das Halbfinale am 4. September qualifiziert. Sie gewann ihr Halbfinale und wurde im Finale am selben Tag hervorragende Dritte.

Wir gratulieren Felicia von ganzem Herzen zu dieser tollen Leistung!

Felicia Laberer hat gemeinsam mit vier weiteren Kanusportler*innen an den Paralympics in Tokio teilgenommen. Im Parakanu gibt es Einer-Rennen in zwei Bootsklassen, Kajak und Va´a. Es wird über die Sprintdistanz von 200 Meter gestartet. Die Wettkämpfe auf dem Sea Forest Waterway in Tokio begannen am Donnerstag, den 02.09.21, mit den Vorläufen. Am Freitag und Samstag, 03. und 04.09.2021, fanden die Finalrennen statt.

red.

Das könnte Sie auch interessieren

  • HZB-Physiker folgt Ruf nach Südkorea
    Nachricht
    25.01.2023
    HZB-Physiker folgt Ruf nach Südkorea
    Seit 2016 hat der Beschleunigerphysiker Ji-Gwang Hwang am HZB in der Abteilung Speicherring- und Strahlphysik geforscht. In mehreren Projekten hat er wichtige Beiträge zur Strahldiagnostik geleistet. Nun kehrt er in seine Heimat Südkorea zurück, als Professor für Physik an der Gangneung-Wonju National University.
  • Jetzt bewerben! Helmholtz Visiting Researcher Grant
    Nachricht
    11.01.2023
    Jetzt bewerben! Helmholtz Visiting Researcher Grant
    Promovieren Sie oder sind Sie ein Postdoc? Ihre Forschung hat einen starken Bezug zu (angewandten) Daten- und Informationswissenschaften?

    Dann ist dieses Angebot bestimmt interessant für Sie!

  • Ausschreibung für neue „Helmholtz-Nachwuchsgruppen“: jetzt bewerben!
    Nachricht
    06.01.2023
    Ausschreibung für neue „Helmholtz-Nachwuchsgruppen“: jetzt bewerben!
    Wir suchen junge exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Lust zur Führung! Wollen Sie ein innovatives Forschungsprojekt in einem der Forschungsbereiche des HZB durchführen? Dann bewerben Sie sich bis zum 20.02.2023 bei uns!