Nachricht    29.06.2018

Helmholtz-Zentrum Berlin erhält Zertifikat zum „audit berufundfamilie“

Zertifikatsübergabe in Berlin: Familienministerin Dr. Franziska Giffey und die Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der berufundfamilie Service GmbH überreichten die Auszeichnung.
Copyright: berufundfamilie, Thomas Ruddies / Christoph Petras

Das HZB ist am 27. Juni 2018 in Berlin für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Das Zertifikat nahm Anja Seehrich, Themenverantwortliche am HZB für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, von der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey entgegen.

Das HZB zählt zu den 77 Arbeitgebern, die das Verfahren zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule bereits zum dritten Mal erfolgreich durchlaufen haben. Nur bei erfolgreicher Re-Auditierung darf der Arbeitgeber das Zertifikat weiterführen.

Insgesamt erhielten 300 Arbeitgeber – 153 Unternehmen, 106 Institutionen und 41 Hochschulen – die Auszeichnung. Das audit erfasst den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Organisationskultur verankert wird.

Neues Angebot am HZB

Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu stärken, wird das HZB bis Ende des Jahres ein Vereinbarkeitsbüro eröffnen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden hier ausführlich zu Angeboten beraten, die die familien- und lebensphasenbewusste Vereinbarkeit verbessern.

(red./sz)


           





Newsletter