Update 15.10.2020 / Start des Nutzerbetriebs unter Corona-Sicherheitsmaßnahmenn

Am 13. Oktober begann der Nutzerbetrieb am Elektronenspeicherring BESSY II. Aufgrund des Infektionsgeschehens und der Einstufung Berlins als Risikogebiet können derzeit nur Gruppen aus Berlin an BESSY II messen. Für alle anderen Nutzergruppen wurde die Messzeit in den Kalenderwochen 42, 43 und 44 abgesagt. Nutzer*innen wurden darüber hinaus informiert, dass es zu kurzfristigen Absagen der Messzeiten für die KW 45 bis 50 kommen könnte. Damit tragen wir Verantwortung für unsere Nutzer*innen, denen eine Reise nach Berlin unter diesen Bedingungen nicht zu empfehlen ist.

Für die Wiederaufnahme des Nutzerbetriebs gelten hohe Sicherheitsvorkehrungen, unter anderem müssen externe Messgäste an BESSY II und in anderen Labor-Einrichtungen des HZB einen negativen Coronatest vorlegen. Außerdem gelten strenge Hygiene- und Abstandsregeln.

Die verbindlich geltenden Maßnahmen und Regeln am HZB sowie die dezidierten Regelungen zur Wiederaufnahme des Nutzerbetriebs finden Sie unter User Access.

Wichtige Hinweise:

  • Corona-bezogene Forschung an BESSY II ist weiterhin uneingeschränkt möglich
  • Ggf. sind auch Remote-Messungen an BESSY II und "sample-mail-in"-Messungen möglich. Dies hängt jedoch stark von den vorhandenen Kapazitäten vor Ort ab. Bitte setzen Sie sich hierfür mit Ihrem Beamline-Betreuer in Verbindung und klären Sie die Verfügbarkeit.
  • Der Nutzerbetrieb in den CoreLabs und anderen Laboren, die externen Gästen zur Verfügung stehen, wurde bereits teilweise wieder aufgenommen. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Ansprechpartnern über die konkrete Lage und die in diesen Bereichen geltenden ergänzenden Regeln. Auch hier ist ein negatives PCR-Testergebnis vor Beginn der Tätigkeit am HZB obligatorisch.

Die Maßnahmen am HZB werden fortlaufend auf Grundlage der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie bewertet und angepasst. Die gesetzliche Grundlage im Land Berlin ist die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung. Die aktuelle Fassung finden Sie unter: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Unsere Schlüsselregeln sind:

  • Zutritt für externe Messgäste nur nach Vorlage eines negativen Coronatests
  • Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend in allen HZB-Gebäuden, -Laboren und -Experimentiereinrichtungen
  • Der Mindestabstand zwischen Personen beträgt 2 Meter

Bitte richten Sie Ihre Rückfragen immer an die zentrale E-Mail-Adresse: corona-krisenstab@helmholtz-berlin.de

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei der Umsetzung dieser Maßnahmen!

(sz)